Mehr Traffic für meinen (Fashion) Blog - Communitys

Diese Woche wird es weniger um Fashion und Lifestyle gehen, denn ich möchte eine Themenwoche für euch machen. In dieser Woche zeige ich euch meine Lieblingsfonts, Tipps und Tricks wie man möglichst Kreativ ist und Motivation bekommt Dinge anzugehen und noch so einiges mehr.

Heute berichte ich über ein paar Communitys, wo ihr euren Blog und Style vorstellen könnt. Ihr habt einen Fashion Blog und wollte mehr Traffic (Besucher). Ich habe mich mit dem Thema auseinander gesetzt und viele verschieden Möglichkeiten gefunden, wie ihr euren Blog unter Leute bekommt. Diese Communitys habe ich jeweils selbst getestet um euch meinen eigenen und persönlichen Eindruck zu übermitteln. Viel Spaß beim lesen und entdecken.
Bei Communitys ist es besonders wichtig, dass ihr aktiv seit und auch anderen Usern Feedback gebt. Eine Community sollte daraus bestehen, dass man sich austauschen kann, inspiriert und vielleicht anderen sogar Hilfestellungen gebt. Es bringt niemanden etwas, wenn jeder seine Links und Bilder postet, aber andere nicht kommentiert und bewertet. Beim bewerten und kommentieren kann es sogar sein, dass andere auf euch aufmerksam werden und somit auf eure Seite gehen und auf euren Blog.

Nun möchte ich euch meine Erfahrungen zu den jeweiligen Communitys und Seite zeigen:

MY STYLE HIT


MyStyleHit ist eine Community, wo Fashion-, Beauty- und Lifestyleblogger Platz finden. Die Anmeldung ist kostenlos. Jeder User kann sich sein eigenes Profil erstellen, mit einem Bild (Avatar), einem kleinen Blogbeschreibungstext und dem Blog Banner. Als Gegenzug kann man sich ein Widget von MSH auf den Blog platzieren. Wenn alles eingestellt ist kann man los legen. Auf MSH kann der User Bilder von seinen Outfits, seinem Make up und Essen, Deko und was sonst noch so zu Lifestyle dazu gehört hoch laden. Diese können von anderen Usern geherzt und kommentiert werden. Wenn man dem Geschmack des MSH-Teams gerecht wird, wird man ab und zu zum "StyleHit" erklärt und auf der Startseite und auf einer gesonderten Navigation-Seite angezeigt. Ebenso kann man "Styles" erstellen. Styles sind Collagen aus Produkten und wenn man möchte auch seinem eigen Bild. Diese können ebenfalls "StyleHit", geherzt und kommentiert werden. Aber warum das ganze? MyStyleHit bietet ein ganz besonderes Belohnungs-System an. Jede Aktion auf der Seite bringt Punkte. Beispielsweise Kommentare schreiben, Styles erstellen, Bilder hoch laden, Herzen vergeben, im Forum schreiben und so weiter. Am Tag kann man aber nur begrenzte Punkte sammeln. Diese Punkte werden jeden Monat wieder auf 0 zurück gesetzt. Aber warum Punkte? Mit diesen Punkten steigt man auf einer Liste auf. Es gibt vier Statusse. Bronze, Silber, Gold und Pro. Pro kann man nur werden, wenn man vom MSH Team eingeladen wird. Wenn man einen Status erreicht hat bekommt man gewisse Dinge. Bei Bronze (wenn man 4 mal hintereinander Bronze schafft) bekommt man ein kleines Paket mit ein paar Dingen, die einem gefallen könnten. Das Team schaut sich dein Blog an und überlegt, was dir gefällt und schickt dir ein Teil zu. Meins hat mir nicht gefallen, aber das war dann halt Pech. Das Teil kostete 18€, also werden die anderen auch so um den dreh sein. Bei Silber bekommt man ein Interview auf der Seite und bei Gold noch ein Paket mit einem teurerem Geschenk. MSH bietet ein Forum an, was ich bereits vorhin schon erwähnt hatte. Dort kann man Fragen bezüglich Kooperationen stellen oder über das Bloggen allgemein, über Beauty, Mode, Lifestyle und und und. Außerdem bietet MSH verschiedene Kooperationen mit Marken an. Im Menüpunkt "Kooperationen" kann man sich für ganz verschiedene Marken und Aufträge bewerben. Diese werden mit Gutscheinen für Zalando, Asos und noch einem Shop belohnt. Die anderen Blogger auf der Seite sind alle sehr nett. Ich habe über MSH viele meiner jetzigen Lieblingsblogger kennengelernt.

LIKEWALK


Likewalk ist noch eine leider recht leere Community, obwohl sie mehr User verdient hätte. Mir gefällt die Aufmachung sehr. Frisch, jugendlich und minimalistisch. Auf Likewalk kann jeder User seine Outfits hochladen. Diese muss man pingelig mit einem System beschreiben. Ob das Kleid nun kurz ist, der Pulli einen Rundkragen hat oder aus welchem Material die Strumpfhose ist. Alles wird dort festgehalten. Das Prinzip dahinter ist, das Likewalk Produkte aus Shops vorschlägt, die dem Outfit ähneln. So das andere User den Look nachkaufen können, wenn sie denn wollen. Ebenso muss man seinen Stil beschreiben, was ich persönlich sehr schwer finde. Likewalk besteht aber nicht nur aus der Funktion Outfits hochzuladen und andere zu "sternen". Ähnlich wie bei MyStyleHit werden durch jede Aktion Punkte gesammelt. Diese können dann in Gutscheine von Amazon oder Goodies eingetauscht werden. Wenn ihr dort mitmachen möchtet, schreibt mir doch eine Mail mit eurem Namen und der Mailadresse mit der ihr euch anmelden wollt, (alison.videoland@gmail.com) dann kann ich euch einladen und ihr und ich bekommen Extra Punkte.

LOOKBOOK


Lookbook ist die wohl bekannteste Community im Netz wo man seine Outfits hoch laden kann. Früher musste man sich noch bewerben um aufgenommen zu werden und dort Looks zu posten aber heute kann sich jeder dort anmelden und Outfits von sich zeigen. Jeder User kann Bilder von sich hoch laden und seinen Style der Welt zeigen, denn Lookbook ist keine deutsche Seite. Looks können gehypet, geherzt und kommentiert werden. Ihr könnt Leute folgen, die ihr inspirierend findet. Wenn die User Looks hoch laden, können sie die verschiedenen Artikel und Kleidungsstücke markieren und somit den anderen Usern zeigen woher sie die Klamotten gekauft haben.

STYLOVIN


Stylovin ist sehr ähnlich wie MyStyleHit, nur das bei Stylovin weniger User angemeldet und aktiv sind. Aber ich erzähle euch trotzdem noch einmal die Funktionen der Seite. Auf Stylovin kann der User seine Outfits hoch laden und diese "herzen" und kommentieren lassen. Bei dem Outfits hoch laden gibt es aber hier ein cooles Tool. Nicht jeder hat Photoshop oder andere Fotobearbeitungsprogramme und kann diese Bildaufteilung, wie man öfter in der Fashionblogger Szene sieht erstellen. Damit meine ich die Bildaufteilung wie man in dem Bild oben sieht. Bei Stylovin kann man verschiedene Bildaufteilungen wählen und dort seine Looks erstellen. Ebenso kann man aus ganz vielen verschiedenen Produkten seine Collagen erstellen, die andere User "herzen" und kommentieren können. Hier sind durchaus mehr Produkte wie bei MyStyleHit und man kann sich die besten Produkte auch merken in einer Wunschliste, so dass man sie nicht mehr jedes Mal suchen muss. Die jeweiligen Aktionen auf der Seite geben Punkte und mit den Punkten bekommt jeder User etwas schickes zu gesendet. Da auf der Seite aber sehr wenig los ist, ist es sehr schwer diese Punkte voll zu bekommen.

STYLERANKING


Styleranking ist eine Community wo man seine Outfits hoch laden und sie von anderen Usern "sternen" und kommentieren kann. Die Outfits kann man markieren mit den Produkten, die man auf dem Foto trägt. Bei Styleranking gibt es auch ein Forum, was aber eher schlecht als Recht ist. Unnötige Themen und sehr alte Beiträge. Ab und zu, wenn das Team von Styleranking dein Outfit gefällt posten sie es auf ihrer Startseite und bei Facebook und verlinken deinen Blog. Was wirklich sehr nützlich ist. Styleranking die Plattform die die FashionBloggerCafes veranstaltet. Außerdem gibt es interessante und gut geschriebene Beiträge auf deren Blog.


FASHIOLISTA


Auf Fashiolista kann der User Produkte, die ihm gefallen "herzen" und in Listen sammeln. Hierbei kann der User bereits vorhandene Produkte auf Fashiolista herzen oder eigene aus Shops hoch laden. Diese können mit einem Button, den man im Browser installieren muss bei Fashiolista eingefügt werden. Dort habe ich auch schon viele Shops gefunden, die ich jetzt sehr mag. Wenn jemand deinen Style oder deine neu entdeckten Produkte herzt sieht er deinen Blog und geht vielleicht rauf.

POLYVORE


Polyvore ist eine Community wo der User aus sehr vielen Produkten Collagen erstellen und diese mit Bildern, Texten und Effekten verschönern kann. Dort kann jeder User Produkte und Bilder hoch laden und sie für andere oder für einen selbst zur verfügung stellen. Die Sets können "geherzt" und kommentiert werden. Artikel können ebenfalls geherzt werden um sie später beim Collagen basteln schneller wieder zu finden. Es gibt verschiedene Gruppen, wo man seine Collagen einladen kann. Wenn man Spaß daran hat Collagen zu basteln und sie auch dementsprechend taggt (hashtags setzten), dann werden sie auch schnell gefunden und Leute könnten auf euren Blog stoßen. Einige Gruppen machen Contest, wo ihr eure Collagen einstellen könnt. Wenn ihr gewinnt werdet ihr auf der Startseite angezeigt und bekommt mehr Aufmerksamkeit. Bei einigen Gruppen gewinnt man auch echte Preise. (Bei Polyvore war ich früher mal und habe dort aber das Passwort und meinen Namen vergessen.. Also nicht wundern, wenn da steht "Joined vor einer Stunde".)

Ansonsten bin ich noch bei diesen Communitys angemeldet, aber da bin ich noch nicht so lange um die Community richtig vorstellen zu können. Es wäre aber schade sie hier nicht zu nennen.
CHICTOPIA - Kann der User Outfits hoch laden und Artikel markieren. Es gibt Punkte. Ich weiß aber nicht wie man Punkte sammelt und wofür sie gut sind. Vielleicht kann einer von euch mich aufklären?
STYLIGHT - Kann der User Outfits hoch laden, Musikvideos und Produkte hinzufügen. Allerdings habe ich mit Stylight etwas unschönes erlebt, was ich nicht sehr toll fand.
WHATIWEAR - Kann der User Outfits hoch laden und andere bewerten.
WIWT - Kann der User Outfits hoch laden und andere bewerten.

Ich hoffe ich konnte euch hiermit etwas helfen und ihr habt neue Möglichkeiten kennengelernt, die euch etwas bringen. In welchen Communitys seit ihr?

In den nächsten Tagen wird es weitere Themen rund ums Bloggen geben. Ich möchte nämlich nicht nur ein reiner Fashion und Lifestyle Blog sein. Das war mir einfach zu wenig. Ich möchte Mehrwert bieten und euch weiter helfen : ) Hoffe das konnte ich mit diesem Blogeintrag.

Kommentare:

  1. mystylehit kenn ich schon und find ich gut :)

    AntwortenLöschen
  2. das hast du supi auf den punkt gebracht :) danke dafür!
    aber krass bei wie vielen communitys du bist!! das würd ich nie hinkriegen... mir war mystylehit damals schon fast zu viel, zu der zeit wo man richtig krass aktiv sein musste, um überhaupt was zu erreichen. mittlerweile hat mein interesse was solche plattformen angeht wieder abgenommen. aber ich hab auch einfach grad keine zeit für sowas, hmpf... naja.
    ich schick dir ganz liebe grüße!
    maze

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Beitrag, sehr interessant. Kannst Du bitte mal erklären, wie man bei Polyvore eigene Bilder hoch lädt? Habe das grade letzte Woche gesucht und nicht gefunden.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moppi.

      Ich schreibe dir gleich mal eine Nachricht, aber für die, die es auch nicht wissen und hier die Kommentare lesen, habe ich mal den Link heraus gesucht.
      http://www.polyvore.com/cgi/clipper
      Dort könnt ihr euch ein Link in euren Browser laden. Wenn ihr dann auf eurem Blog seit, klickt auf diesen Link und ihr könnt dann das Bild auswählen, was bei Polyvore eingeladen werden soll. Funktioniert genauso wie bei Pinterest und Weheartit : )

      Löschen
  4. Polyvore ist meine Lieblingsseite. Ich bin da schon ewig und habe da auch die meisten Fans.

    AntwortenLöschen
  5. Cooler Artikel, danke für die Mühe! Bei den meisten Plattformen bin ich eh schon, ganzes Stück Arbeit ist das, die alle zu pflegen :D
    Dann bin ich noch ab und zu bei Tublr und bei Insta sowieso sehr aktiv.
    Und es gibt noch Stylebook.de, weiß aber noch nicht, ob es sich lohnt, bin seit gestern dabei.
    Punkte bei Chictopia kannst du für Rewards einlösen (praktisch statt Geld mit Punkten bezahlen), habe das aber noch nie gemacht, da die "guten" Rewards sofort vergriffen sind, hihi.
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen