Halloween Blogger Parade

Heute kommt mein Beitrag zu der Halloween Blogger Parade, die von "The Blogger Lounge" veranstaltet und geplant wurde. Ich liebe Halloween. Das Verkleiden und der Brauch allgemein. Deshalb habe ich ja auch bei zwei Halloween Paraden mitgemacht. Auch wenn es mir im Moment echt nicht gut geht mache ich mit, denn es wäre unfair den anderen Bloggern gegenüber und die, die es so sorgfältig geplant haben.

Ich muss euch gestehen, ich hatte eigentlich ein ganz anderes Kostüm mit Make up geplant, aber weil das irgendwie alle in diesem Jahr schminken und toll finden, habe ich mich für eine klassische Figur entschieden. Einen Clown. Ich persönlich finde Clowns absolut nicht gruselig, kann es aber schon verstehen, wenn andere dies tun.

Glücklicherweise haben wir drei große Kisten voller Halloweenzeug. Kostüme, Schminke, Perücken und so weiter. Meine Eltern haben, als meine Schwester und ich klein waren (also so 7 Jahre) jedes Jahr eine große Halloween Party in unserem Haus gefeiert. Alles war gruselig geschmückt, das Buffet war Halloween passend und überall im Garten standen Kürbisse mit Kerzen drin. Wir haben ungefähr 8 Kisten im Keller mit Halloweendeko. Ich denke, wenn wir das früher nicht so groß gefeiert hätten, würde ich Halloween heute auch nicht so wunderbar finden. Dies zu meiner Leidenschaft zu Halloween. Es sind Kindheitserinnerungen und aber auch die Faszination.

Heute zeige ich euch nun mein bisher drittes Halloween Make up in diesem Jahr und dieses Mal auch ein Kostüm. Ich habe mich aus den vielen Kostümkisten bedient.


Es ist kein typisches Clown Make up, denn ich wollte eher eine Clowns-Puppe darstellen. Ich habe ein Bild im Netz gefunden, welches ich als Vorlage verwendet habe. Gleich zeige ich euch auch wie ich diesen Look geschminkt habe. Das Kostüm hat meine Mama genäht. Es ist ein Einteiler. Hinten am Rücken hat es ein Reißverschluss. An den Händen und den Füßen ist jeweils ein Gummi eingenäht. Sehr bequem und auch leicht nach zu machen : ) Dazu trage ich gestreifte Strümpfe. Meine Haare habe ich toupiert.


Das ist das Bild, was ich im Netz gefunden habe. Das Bild hat Emma Mount gemalt. Schaut mal bei ihr vorbei. Sie ist wirklich eine großartige Künstlerin. Ich habe nun versucht diesen Look auf mein Gesicht zu übertragen. Die Wimpern der Puppe sitzen bei meinen Augenbrauen, da ich meine Augenbrauen nicht abdecken wollte.


Zuerst habe ich mein Gesicht gebleicht mit einer Theaterschminke von der Marke "Grimas". Vorgezeichnet habe ich mit einem dunkelrotem-lilanem Kajal von Astor (302 Purple Reflection) und einem schwarzen Kajal von Colours Cosmetic in schwarz. Colours ist ein Gothic/Emo/Hardcore Laden in Hamburg : )
Die Pupille habe ich mit einer schwarzen Lidschattenfarbe ausgemalt von Manhattan. Die Augenfarbe habe ich mit "Villan" und "Pillow Talk" aus der Sleek Ultra Matts V2 und "Rose Prune" und "Pink Plum" von der Marke L'Oreal Paris ausgefüllt.


Wie findet ihr das Outfit? Im übrigen hat Sarah, der Blog der vor mir dran war auch einen Clown geschminkt. Schaut doch mal bei ihr vorbei. Morgen ist Mia dran.

Kommentare:

  1. Ist dir wirklich gut gelungen! Ich fand früher Clowns extrem gruselig (besonders nach ES von King O__O), inzwischen geht es.

    Ich würde ja nur zu gerne in euren Kostümkisten stöbern. Da ist bestimmt das ein oder andere Schmuckstück noch dabei ;)

    AntwortenLöschen
  2. gelungen! Ich hab eh Angst vor Clowns und finde dich super creepy damit :-O

    AntwortenLöschen
  3. richtig genial gemacht! Find ich super toll

    AntwortenLöschen