Brooke Candy

Heute schreibe ich über eine Frau, die ich interessant finde. Viele Menschen würden Brooke Candy, denke ich, als eine typische Ghetto Schlampe bezeichnen. Sie strippt, trägt manchmal kaum Kleidung, rappt, trägt Goldzähne, nimmt Drogen und ist sicher kein Vorbild für kleine Mädchen oder sonst wem, aber ihr Styling gefällt mir oftmals sehr. Und darum soll es hier ja gehen (Modeblog und so^^). Trotzdem werde ich ein paar Informationen zu ihrem Leben und Werdegang schreiben.


Brooke Dyan Candy  wurde am 20. Juli 1989 in Oxnard, Kalifornien geboren. Sie wuchs bei ihrem Vater in Agoura Hills, einem Vorort in Los Angeles auf. Dieser arbeitet im Finanzwesen des pornografischen Hustler Magazines und des Hustlers Casinos. Zu ihrem Vater hat Brooke eine starke Bindung, auch wenn dieser ihre sexuelle Orientierung (sie ist lesbisch) ablehnt.

Später lebt sie direkt in Los Angeles und arbeitete als Stylistin für Rachel Zoe. Mit dieser kam sie allerdings gar nicht zurecht, weshalb sie sich als Fotografin für das Hustler Magazin bewarb. Sie wurde stattdessen als Stylistin der Schaufensterpuppen des Hustlers Store eingewiesen. Dieser Job langweilte sie aber sehr schnell. Deshalb begann sie zu strippen. Dieser Job machte ihr mehr Spaß und sie war sehr erfolgreich. Zuletzt arbeitete sie im "Seventh Veil" einem Adult Club in Hollywood, wo sie sehr gut verdiente. Trotz vieler guter Angebote entschied sie sich dagegen als Pornostar zu arbeiten. Insgesamt 8 Monate strippte sie in dem Club. Das Tanzen genoss sie sehr, doch letztendlich entschied sie sich für den Beruf der Sängerin. Einfach weil es lukrativer ist und sie eine Message rüber bringen will. Brooke (auch bekannt als "Freaky Princess") wurde schon von vielen großen Plattenfirmen angesprochen, hat allerdings bisher noch keinen Vertrag unterschrieben.


Das Erste Lied, welches veröffentlicht wurde war der Song "Cloud Aura" mit der Sängerin Charlie XCX (auf dem Album "True Romance" zu finden). Ihr erstes Album "Freaky Princess" wird 2013 erscheinen. Bisher gab es drei Musikvideos.

Oktober 2012 "Das Me" (Mein Lieblingsvideo und -lied von ihr <3)
Januar 2012 "Everybody Does"
Februar 2013 "I Wanna Fuck Right Now"


Ihre Message: "Auch wenn mein Sound oft nach Party klingt und nicht todernst ist, unterstütze ich Freaks, Homosexuelle und Frauen!"

Ich weiß, dass ihr Styling, ihre Musik und ihr Verhalten sehr gewagt ist, aber trotzdem fasziniert sie mich irgendwie. Ihr Styling gefällt mir. Die Plateau Schuhe *-* omg!! und wenn sie etwas an hat, würde ich es auch tragen (wenn ich den Körper dazu hätte ^^). Nun bin ich gespannt auf eure Meinungen. Wie findet ihr Brooke Candy? Seit ihr auch so fasziniert von ihr wie ich es bin oder ist es für euch zu nackt und zu porno? Teilt mir eure Meinung mit!

Kommentare:

  1. Sie ist schon sehr gewagt, aber passt auf deinen Blog :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolles neues Design. Sieht wirklich hübscher und liebevoller aus als das Alte. Allerdings sieht man jetzt deine älteren Beiträge nicht mehr, bzw. nur immer den aktuellsten wenn man auf den Blog kommt. Das find ich nicht so toll.
    Aber sonst sehr gut gemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja bei jedem anderen Blog auch so, dass die Blogposts hintereinander gezeigt werden und da ich nicht son endlosen scrollblog haben will, habe ich immer nur einen Post pro Seite eingestellt, aber ich bin immer noch nciht so zufrieden mit dem Design : D da verändert sich noch stark etwas : D

      Löschen