Black & White

Ein Trend, der es mir angetan hat. Ja, normalerweise ist es mir wurst, was in und out ist. Ich trage was ich will. Aber das gefällt mir wirklich, nicht weil es Trend ist. Aber genug über Trend geschwaffelt. Braucht niemand. Tragt das, was ihr wollt und wo drin ihr euch wohl fühlt und wenn es in ist, dann ist es das. Dann bekommt ihr die Sachen günstiger. Ist doch auch schön : D



Mir gefällt so etwas wirklich. Es ist schlicht aber nicht langweilig. Ich habe die Hose leider nicht gefunden, die ich in Köln gekauft habe. Die würde zu dem Style auch gut dazu passen. Ach und ich achte natürlich darauf, dass die Preise nicht zu hoch sind. Was bringt euch das, wenn ich euch ein schickes Kleid zeige und es 5000€ kostet. Das ärgert mich selbst immer in Magazinen, wie Grazia Beispielsweise. Da drucken die Kleider, die pro Stück 450€ kosten. Was soll das? Niemand kann sich so was leisten. Okay, natürlich gibt es auch Menschen, die sich so etwas leisten können, sonst würde der Designer ja auf den Kleidern sitzen bleiben. Aber die Grazia kostet so 2€, wenn ich mich nicht irre.. Das in der Vogue oder in der Elle teure Sachen zu finden sind, ist logisch, weil das deren Konzept und die auch teurer sind, aber bei Grazia, Freundin oder was auch immer finde ich teuren Dinge fehl am platz. Okay genug gemeckert x D Ich wollte nur, dass ich das wisst, das hier im Blog nichts mega teures vorgestellt wird.

So, dann fange ich mal an. Ich fange von links oben an und arbeite mich nach rechts durch, wie immer.

Vertikal gestreiftes Kleid von Motel für £28.00 in XS - L
Gestreiftes Kleid von H&M für 24,95€ in M - L
Gemustertes Kleid von Motel für £35.00 in XS - L
Gestreiftes Kleid von H&M für 39,95€ in 36, 42
Vorne Kurz/Hinten Lang Kleid von BERSHKA für 29,99€ in S - L
Gestreifte Hose von ASOS für 37,01€ in XS - L
Sanduhrenformkleid von Dorothy Perkins für 49,00€ in 32 - 46
Gemustertes T-Shirt von H&M für 9,95€ in XS - XL
Zweifarbiges T-Shirt von Hipnottis für 59€ in Onesize (??)
Geometrie Bandagegürtel von Etsy für 50,72€ in XS - L

Und so habe ich es heute getragen. Leider musste meine Kamera aufladen und ich konnte nur ein gammeliges Handybild machen .__. aber das ist hoffentlich auch okay. Man sieht ja, was ich meine.


Die Schuhe sind übrigens von Iron Fist und ich liebe sie *-* Mit denen ist das schlichte Black&white outfit dann nicht mehr so schlicht x D aber so könnt ihr dann noch mal die mega schicke Hose sehen, wo ich nicht weiß, wie ich sie waschen soll o.o Habt ihr vielleicht eine Idee. Also da steht mit der Hand waschen drauf. Jedes Bein einzeln, damit es nicht die Farbe des anderen Beines annimmt. Aber wenn ich es zum trocknen aufhänge, dann zieht doch die schwarze Farbe in das weiße oder nicht? o.o Jaaa .. so ist das. Da kauft man sich was schickes und dann muss man sich echt fragen wie man das waschen soll, damit es noch so aussieht, wie man es gekauft hat..

__________________________________________________________
Getrunken: Selter
Gehört: Miss May I
Gelesen: Skinny Bitch
Gespielt: Pokemon Black 2

Kommentare:

  1. Klasse Beitrag! :)
    Ich steh ja auch voll auf schwarz-weiß :) (immer xD).
    Die Collage ist klasse und ich finds auch super, dass du da so auf die Preise achtest. Mich deprimiert es nämlich wirklich IMMER wenn Blogger tolle Collagen zusammenstellen und die Sachen darauf dann 200€ Aufwärts kosten *GRRRRRRR*....

    Love and Nonsense
    foxface-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww *-* Freu mich, dass es dir gefällt. Danke : )
      Das mit den Preisen ärgert mich auch immer. Ich denke mir so: omg, voll das schöne Outfit und dann sehe ich.. Schuhe:350€, Kleid:1505€, Strumpfhose:90€ etc. Das macht dann keinen Spaß, finde ich. Ich schreibe den Blog um andere Leute zu inspirieren, mich mitzuteilen und um Gleichgesinnte zu finden und was sollen Normalverdiener mit Kleidern anfangen, die über 1000€ kosten^^

      Löschen