Pink Box Spezial


Bis vor kurzem war ich noch Jungfrau. Na, nicht das was ihr jetzt denkt. Ich war eine Boxen-Jungfrau. Vor gut drei bis vier Jahren habe ich den Hype der Beauty und Lifestyle Boxen miterlebt. Habe auf Blogs und YouTube Kanälen die schlichten Boxen, die einmal im Monat für ein paar Euros nach Hause geliefert werden und mit bunten und vielfältigen Produkten gefüllt sind entdeckt. Jetzt gibt es alle möglichen Boxen, ob es Mami Boxen sind oder Vegane Naturprodukte, selbst Budni oder Rossmann haben sich so eine Box zugelegt, denn das Konzept kommt gut an. Bisher war ich immer zu knauserig mein Geld für eine Überraschungsbox auszugeben, zumal meine Haut und Haare sehr kompliziert sind und ich die meisten Produkte wohl nicht benutzen kann. Doch auf Fashionblogger, konnte man sich für eine Spezialausgabe der Pink Box bewerben. 
Das tat ich natürlich prompt und bekam auch schnell eine Nachricht, dass sie mir diese Box gerne kostenlos zusenden möchten. Vor gut einer Woche kam die Box an. Ich wollte kein Blogpost schreiben in dem ich nur die Produkte zeige, die ich bekommen habe, sondern auch ein kleines Feedback zu den Produkten geben. Das dauert so seine Zeit, wenn man alles austesten möchte und so kommt der Post erst heute online.

Hormocenta Hyaluron Tagespflege Creme


Die Tagespflege Creme von Hormocenta gefällt mir sehr gut und ich trage sie seitdem fast täglich unter dem Make up. Das Make up verrutscht nicht, wie ich es bei anderen Tagespflege Cremes gewohnt bin. Die Haut ist nach dem eincremen und einziehen samtig weich und spendet die nötige Feuchtigkeit. Meine Haut ist unheimlich trocken und schuppig und diese Creme schafft es einfach meine Haut wieder schön aussehen zu lassen. Die Tagespflege Creme riecht frisch, etwas blumig und pudrig. Die Konsistent ist eher etwas flüssig als fest, lässt sich aber gut aufs Gesicht auftragen. Das Töpfchen der Creme ist sehr leicht und aus Plastik. Ich hätte sie mir wohl so nie gekauft, da ich noch nie etwas von der Marke gehört oder gesehen habe. Im Netz steht auch nicht, dass die Marke Versuche an Tieren ausübt, deshalb wird die Tagespflege Creme wohl ein fester Bestandteil meiner Gesichtspflege werden. Die Creme kostet normal 6,95€, also kann man sich die auch ruhig noch mal nach kaufen ohne über 40€ los zu werden.

Marbert Bath & Body Fresh Körperlotion


Die Körperlotion von Marbert ist eine schöne frisch riechende Creme, die ich sicherlich auf brauche, aber nicht nachkaufen werden. Der Geruch der Lotion erinnert mich an Kräuter und Zitrusfrüchte. Die Lotion zieht gut in die Haut ein und spendet Feuchtigkeit. Außerdem soll sie einen zarten Glanz auf der Haut hinterlassen und die Elastizität wieder bringen. Von dem Glanz und der Elastizität habe ich bisher nichts bemerkt, aber das ist sicherlich von Haut zu Haut unterschiedlich. Die Fullsize Größer der Lotion ist 200ml groß und kostet 8,95€.

Dove go fresh Reichhaltige Pflegedusche



Die Dove Pflegedusche riecht so göttlich. Fruchtig, blumig, pudrig, nach Sommer irgendwie. Es lässt sich sehr gut unter der Dusche auf der Haut verteilen und hinterlässt ein schönes Hautgefühl. Ich finde die Duschprodukte von Dove allgemein sehr gut und da ich den Duft so mag, werde ich mir die Pflegedusche nachkaufen, wenn mein jetzige Duschpflege aufgebraucht ist. Die Fullsize Größe kostet mit 250ml 2,39€.

Michael O'Rourke Love your Hair 3 Way Hairspray



Ich bin ein Mensch, der kein Haarspray benutzt. Das Gefühl finde ich eklig und ich weiß auch nicht, wie man so etwas benutzt. Klar, drauf sprühen und fertig, aber ich bin einfach kein Freund von Haarspray. Ich werde das Spray meiner Schwester oder Mutter schenken, die können damit etwas anfangen. Aber nun zu dem Produkt. Da ich es nicht getestet habe, kann ich nur zu der äußeren Erscheinung etwas schreiben. Die Flasche ist sehr hoch. Mit 300ml eine Fullsize Größe und kostet 23,00€. So viel würde ich niemals für ein Haarspray ausgeben^^. Allerdings finde ich dieses 3 Way interessant. Laut der Beschreibung ist das Haarspray für 3 verschiedene Haartypen geeignet und kann je nach Haartyp oben am Sprühkopf eingestellt werden. So kann man sich zwischen leichtem, mittleren und festen Halt entscheiden.

Ever Every Dry Antiperspirant


Dieses Produkt habe ich bewusst nicht getestet. Ich bin ein Mensch, der schnell schwitzt und dann auch viel Schwitzt. Die Tücher und die Flüssigkeit, für den Körper wäre DIE Lösung, allerdings habe ich etwas Respekt davor, denn meine Haut ist sehr trocken und diese Tücher versprechen das Schwitzen schnell und dauerhaft gestoppt wird. Das ist sicherlich nicht gut bei sehr trockener Haut. Ich werde es mal an einem Tag testen wo es etwas wärmer ist, denn es reizt mich schon. Das wäre doch wunderbar, wenn ich nicht mehr so stark und schnell schwitzen muss. Das Deo als Fullsize hat 50ml und kostet 9,90€ also noch bezahlbar.

Der Rest


Außer den Produkten war ein Woman's Health in der Box. Ich kannte die Zeitung schon und finde sie ganz okay. Sie kostet 2,20€ und hat viele Beiträge über Sport, Ernährung, Wohlfühlen und Lifestyle aber auch spezielle Rezepte zum Abnehmen und genießen und Pilates und Sportübungen zum nachmachen.
Die Pink Box Balance CD hätte ich mir gerne angehört, allerdings spielt sie mein PC nicht ab und hängt sich stattdessen einfach auf. Ich werde mal schauen ob ich sie in der Küche abspielen kann, denn interessieren würde mich die Balance Musik.
Außerdem war in der Pink Box ein Gutschein für die Website hellofresh. Ein Unternehmen, was Rezepte online stellt, die nötigen Zutaten einkauft und das ganze zu dem Kunden bringt, der das Rezept aber dann alleine kochen muss. Außerdem bietet hellofresh auch Boxen an. Eine coole Alternative und gut für Einkaufsmuffel. Ich werde den Gutschein auf jedenfall auf brauchen und es ausprobieren.


Im Großen und Ganzen hat mir die Pink Box gut gefallen. Ich habe viele neue Produkte kennenlernen dürfen, die ich vorher nicht kannte. Allerdings waren für meinen Geschmack zu viele Cremes dabei. Ich finde das Konzept "BOX" eine coole Idee und auch sehr gut umsetzbar, allerdings bin ich noch nicht so davon überzeugt, dass ich mein Geld monatlich in eine Box stecken möchte. Vielleicht, wenn ich eine Ausbildung und regelmäßiges Einkommen habe.

Kommentare:

  1. Ich hatte die Pink Box auch einmal, aber da hatte sie mir weniger zugesagt. Aber es kommt halt auch immer auf die Box an und was drin ist... ich habe dank der Douglas-Box die Marbert-Creme für mich entdeckt. Und habe ise prompt nachgekauft :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube ich werde auch nie Boxen - viel zu teuer für das ganze und am Ende will man gar nicht die Produkte die da als Überaschung drin sind.
    Aber schöner Post von dir dazu!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand es ja ein wenig skuril ... als ich mich bei fashionblogger anmelden wollte wurde mir gesagt das ich dort bereits angemeldet bin?

    AntwortenLöschen
  4. coole blog zuerst aber dass ich deine genialen und einzigartigen Outfits liebe weist du ja shcon wegen Facebook, style hit und und und :'D

    diese boxen Sache ist nicht wikrlich meins,
    aber ichhabe mir einfahc vorgenommen auf meinem blog für nichts zuwerben musste shcon lange mit mir ringen bis ich in die Posts geschrieben habe woher ich die Klamotten habe (was ich auch nicth immer mache)
    ABER man muss sagen dass man da echt coole Sachen kennen lernt zb. hat ne Freundin so was auch mitgemacht und mir dadurch ein klasse make up gegen poren die bei Fotos bzw, starkem licht leider oft zu sehen sind...
    find ich toll

    alles liebe deine Amely von:
    http://www.amelyrose.com/

    AntwortenLöschen
  5. Nice blog, dear! ^-^

    http://www.caterina-m.blogspot.com

    AntwortenLöschen