Meet me in the Graveyard - Outfit



Im letzten Jahr habe ich in dem Killstar Haul ein paar wunderbare Pullis und ein T-Shirt vorgestellt. Heute zeige ich euch ein Outfit mit dem T-Shirt. Dazu habe ich die Zeichen die auf dem T-Shirt sind heraus gesucht und die Bedeutung aufgeschrieben. Nichts ist schlimmer als wenn man mit etwas herumläuft, wo man die Bedeutung nicht kennt.
Ich erinnere mich da an eine Geschichte, die sicherlich nicht echt aber lustig ist und die Message sollte eben ernst genommen werden. Eine Frau hatte sich frisch ein Tattoo stechen lassen. Chinesische Schriftzeichen sollten ihren Rücken schmücken. Sie wollte Liebe, Glück und Hoffnung gestochen bekommen. Als der Tätowiere fertig war machte sie ein Foto und schickte es ihren Freunden. Eine chinesische Freundin fragt sie, warum sie sich für das Tattoo entschieden habe, weil es ja doch eher ungewöhnlich sei. Daraufhin fragte die Frau ihre Freundin, was daran ungewöhnlich ist. Die Freundin sagte, dass sie "Hühnchen Süßsauer" auf den Rücken stehen hat. Okay, ich kann keine Geschichten erzählen x D Aber die Message der Geschichte ist, man sollte immer vorher schauen was man da kauft, ob Tattoo oder T-Shirt. Ich zeig euch jetzt einfach die Bilder und erzähl euch am besten keine Geschichte mehr ^^ Die Bilder hat im übrigen Frieda gemacht.


Mir gefällt das Outfit sehr. Es ist zwar eher Gothic Like, aber das ist auch ein Teil von mir. Ich liebe diese Schuhe einfach, obwohl ich glücklich war, als ich zuhause war und sie ausziehen konnte, da sie schon schwer und zu groß sind. Das tolle an meinen eh schon großen Füßen (42) ist nämlich, dass mein rechter Fuß eine Nummer größer als der Linke Fuß ist. So passen mir kaum Schuhe richtig. Ich habe einen 41 Fuß und einen 42 Fuß. Yeahii.. -.- Die meisten Sandalen kann ich somit in die Tonne treten, da sie an dem einen Fuß perfekt sitzen, an dem anderen aber total locker. Habt ihr auch solche Probleme?^^ Na ja.. Jedenfalls mag ich das Outfit sehr (um mal wieder auf das eigentliche Thema zurück zu kommen).


Das T-Shirt ist wie gesagt von Killstar. Die Jacke habe ich bei Kleiderkreisel gekauft und trage sie sehr gerne, da sie warm hält und gut aussieht. Der Basic Rock ist von H&M, genauso wie die dicke Strumpfhose. Die kurze Kette ist von Topshop, ich habe sie auf dem Blogger Bazaar gekauft und die lange Kette habe ich zum Geburtstag von meiner Lieblingsschwester bekommen, sie ist von FKIDS. Der Fledermaus Ring ist von Kleiderkreisel und der Mondstein Ring von FKIDS. Die Ohrringe sind von Brijou Brigitte.




Ich dachte ich mache mal etwas anderes mit meinen Haaren, da ich sie sonst nur durchkämme und das war es dann. Kennt ihr einfache Haartutorials, für Haardummies? Ich bin total unbegabt bei so etwas. Ich habe mir bei dem Outfit sehr mühe beim Make Up gegeben. Es ist nicht das Beste Make up ever, aber ich lerne ja noch : D

Gefällt euch eigentlich das einheitliche Bilderformat oder möchtet ihr wie hier das komplette Bild sehen? Ich ringe da immer mit mir, da ich es einheitlich mag, aber dadurch die Bilder sehr beschneiden muss. Ist es euch lieber, wenn ich das ganze Bild hoch lade wie hier? Würde mich mal interessieren : D


Nun kommen wir zu den Symbolen auf dem T-Shirt und deren Bedeutung. Ich habe nicht alle finden können, aber im Grunde habe ich die meisten heraus gesucht.

 Hexagramm: Der sechszackige Stern. Er besteht aus zwei Pyramiden die nach unten und oben zeigen und verkörpert so das Prinzip "Wie im Himmel so auf Erden"




Pentagramm: Der fünfzackige Stern. Mit der Spitze nach oben steht er für die Venus als Morgenstern – Luzifer, Sohn des Morgens. Zeigt die Spitze nach unten, stellt er die Venus als Abendstern dar – Satan, der Zerstörer. Wenn um das Pentagramm ein Kreis gezogen ist wird es Pentakel genannt und dient als Schutzsymbol.



Petruskreuz: Das umgedrehte Kreuz. Nachdem Jesus am Kreuz hingerichtet wurde, wurde dieses zum Symbol für die Christen. Als die Römer Jahre später seinen Jünger Petrus ebenfalls am Kreuz richteten, drehten sie es um, um  diese damals noch neue Religion zu verhöhnen. In diesem Sinne wird das umgedrehte Kreuz noch heute verwendet.


666: Ist ein Zeichen Satans und wird von den Antichristen benutzt.

Das Auge: Das allsehende Auge / Auge der Vorsehung. Symbol welches als das alle Geheimnisse durchdringende Auge Gottes interpretiert wird um den Menschen an die ewige Wachsamkeit Gottes zu erinnern.

Doppeladler: Der Adler war und ist in vielen Kulturen der Herrscher der Lüfte und steht für die hochstehenden Götter (Zeus und Jupiter). Der Doppeladler steht für ein duales Prinzip insbesondere die Herrschaft von "Kaiser und König" da der König erst nach einer zweiten, sakralen Krönung zum Kaiser wurde. So wird die herausgehobene Position gegenüber dem einfachen Adler unterstrichen. Wurde und wird in vielen Staatswappen verwendet, z.B. des deutschen Bundes, dem alten Österreich und heute noch in Russland.Der Spruch darunter heißt "Deus meumque jus", angelehnt an den Wappenspruch der britischen Monarchie "Dieu et mon Droit". Auf Deutsch heißt beides "Gott und mein Recht"

Kommentare:

  1. Wow! Unglaubliche outfit! Und diese make up!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, geil *-*
    Darf ich fragen von welcher Marke die Schuhe sind bzw wo du sie her hast? :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Location! Du passt mit deinem Outfit perfekt dazu.

    Die Erläuterungen am Ende finde ich auch super.

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Outfit, besonders die Ohrringe. Und die Location ist der Hammer! Finde ich wesentlich cooler als die üblichen Spiegelfotos, die man auf manch anderen Blogs findet.
    Einzig die Frisur ist nicht meins. Aber zum Outfit passt sie trotzdem irgendwie.
    Lieben Gruß, Anne (:

    AntwortenLöschen
  5. Bei meinen Füßen ist es ähnlich, auch wenn sie wesentlich kleiner sind, haben sie etwa eine halbe Größe Unterschied^^

    Ich mag dein Outfit sehr, die Schuhe sind genial und Gothic mag ich eh am liebsten :)

    Ach so eine Kette mit dem Auge hatte ich auch mal, die habe ich mir damals in Tunesien gekauft und einfach nur ständig getragen... die ging bestimmt dann kaputt, ich kann mich zumindest nicht erinnern, wo sie hin ist... und der Fledermausring ist so herzig <3

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Outfit. :) Die Ketten sind wirklich toll!

    LG

    AntwortenLöschen
  7. tolle Bilder! :) und gut, dass du dich mit den Zeichen beschäftigst. Ich finde das Make-Up übrigens sehr cool, wie sie es auf den Laufstegen tragen :D passt auch gut zum Outfit.

    Ach, wegen dem Suppen-Tattoo: ich hab mal eine Seite gefunden, da haben Leute chinesische Schrift auf Shirts und als Tattoos übersetzt. Auf Shirts gab es dann z.B. Bedienungsanleitungen zu lesen und die korrekte chinesische Übersetzung mancher Tattoos war auch manchmal sehr... abenteuerlich :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich find das Outfit super!
    Das Shirt fand ich schon beim letzten Mal super als ichs gesehn hab.
    Die Fotos sind aber auch wirklich gelungen :)
    Gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Location ist cool, vor allem der Grabstein hat mich echt geflasht ;-)

    AntwortenLöschen
  10. hey :)
    find ich super, dass du noch die bedeutungen rausgesucht hast!
    mein killstar zeug kam damals dann übrigens doch noch relativ schnell an, yeah :)
    haha, meine füße sind auch leicht unterschiedlich. fällt aber irgendwie nur bei manchen schuhen auf. aber ich kenn das...

    schönes outfit :) die schuhe sind geil! nur die haare sind mir etwas too much.. hätte zu dem outfit vlt die eine seite der haare glatt hinters ohr genommen, festgesteckt und dann alle haare auf der anderen seite über die schulter gelegt und leicht antoupiert :)
    yoarr und so generell zwecks haarstyling... hm, auf youtube gibt's bestimmt echt tolle anleitungen!! musst du mal stöbern... aber mein tipp: einfach mal spontan rumexperimentieren, manchmal kommt da echt was tolles bei raus, ohne das man sich dessen vorher bewusst ist ;)
    liebe grüße,
    maze

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine echt coole Location! Dein Outfit ist echt cool, besonders die Schuhe ^^ es gefällt mir auch sehr, was du mit deinen Haaren gemacht hast :)

    Liebste Grüße,
    Flo

    AntwortenLöschen
  12. achja, und was ich noch vergessen hatte:
    wie war's eigtl bei dem blogger event in berlin? wir hatten ja leider keine zeit, um hinzugehen :(

    AntwortenLöschen
  13. Ein schöner Pulli und vorallem tolle Bilder. Find ich richtig gut.

    AntwortenLöschen